Mietrecht

Wir vertreten Mieter und Vermieter außergerichtlich und gerichtlich in allen Belangen des Mietrechts.

Das Mietrecht ist durch eine Vielzahl von Gerichtsurteilen geprägt, insbesondere in den Bereichen Kündigung, Renovierung, Mietminderung und Schönheitsreparaturen.

Sofern Sie ein Mietverhältnis kündigen möchten oder eine Kündigung erhalten haben, prüfen wir für Sie die rechtlichen Möglichkeiten und gegebenenfalls die erforderlichen Schritte zur Durchsetzung und Abwehr. Der (Wohnraum-) Mieter kann jederzeit ordentlich kündigen, der Vermieter nur sofern ein berechtigtes Interesse besteht, insbesondere wegen Eigenbedarf. Eine fristlose Kündigung ist möglich bei Mietrückständen und Störungen. Sollte der Mietvertrag wirksam gekündigt worden sein, der Mieter die Wohnung jedoch nicht herausgeben, bedarf es einer Räumungsklage. Wir beraten Sie gerne zur wirksamen Kündigung und vertreten Sie bei einer Räumungsklage bzw. der Abwehr dieser.

Häufig entsteht Streit bei Modernisierungen der Immobilie oder hinsichtlich von Mieterhöhungen. Andererseits hat der Vermieter bestimmte Pflichten zum Erhalt des Mietobjekts zu erfüllen. Sollte ein Mangel am Mietobjekt vorliegen, kann gegebenenfalls der Mietzins entsprechend abgesenkt werden (Mietminderung).

In fast jedem Mietvertrag ist geregelt, dass der Mieter Schönheitsreparaturen durchführen muss. Häufig schießen die Regelungen über das Ziel hinaus und sind unwirksam. Gerne überprüfen wir Ihren Vertrag und Ihre Rechte und Pflichten.

Neben dem Mietrecht sind wir auch im Nachbarrecht tätig und verfolgen Ihre Interessen gegenüber Ihrem Grundstücksnachbarn, insbesondere bei Streitigkeiten auf Beseitigung und Unterlassung hinsichtlich Überhang, Überbau, Grenzstreitigkeiten, Wegerechten, Verhaltensweisen, usw. Gerne vermitteln wir auch vor Klageerhebung, soweit im Nachbarrecht erforderlich, einen Schlichtungstermin.